Trade Shows

 
26.02. - 28.02.2019, Nuremberg

 

 

MLX90364

 

 

Die MLX90364 Triaxis® Positionssensorbaugruppe ist ein hochpräziser Linear- und Winkelpositionssensor, der die Einbettung einer Platine (PCB) in Sensormodule überflüssig macht. Das Produkt MLX90364 basiert auf einem Dual Mold Package (DMP), das den Positionssensor MLX90365 zusammen mit den diskreten Entkopplungskomponenten integriert, die für die Erfüllung der strengen ESD- und EMV-Anforderungen der Automobilindustrie sowie die mechanische Robustheit für die anspruchsvollsten Umgebungen erforderlich sind. Nach der Verkapselung kann dieses DMP direkt an einen robusten Steckverbinder oder Anschluss geschweißt oder gelötet und anschließend vergossen oder umspritzt werden. Das DMP macht die herkömmliche Leiterplatte einfach überflüssig und hält dabei alle Merkmale und Vorteile der kontaktlosen Triaxis®-Sensorik intakt. Der MLX90364 übernimmt alle Eigenschaften und Merkmale des MLX90365 wie Linear- und Drehpositionserfassung, Analog- und PWM-Ausgang.

Ähnlich wie bei anderen Triaxial-Produkten ist der MLX90364 empfindlich gegenüber der orthogonal und parallel zur IC-Oberfläche aufgebrachten Flussdichte, d.h. den 3 Komponenten der auf den IC aufgebrachten Flussdichte (z.B. BX, BY und BZ). Dies ermöglicht es dem MLX90364 mit dem richtigen Magnetkreis, die absolute Position eines beliebigen beweglichen Magneten zu ermitteln (z.B. Drehposition von 0 bis 360 Grad oder lineare Verschiebung).

MLX90364 gibt ein programmierbares ratio-metrisches analoges Ausgangssignal, das mit jedem resistiven Potentiometer oder programmierbaren linearen Hall-Sensor kompatibel ist. Durch die Programmierung stellt der MLX90364 auch eine digitale PWM (Pulsweitenmodulation) Ausgangscharakteristik zur Verfügung.

Die MLX90364 Positionssensorbaugruppe ermöglicht die Realisierung von Positionssensormodulen, für die keine Leiterplatte mehr benötigt wird: Dies führt zu einer Erhöhung der elektrischen, mechanischen und ökologischen Robustheit der Endanwendung.

 

Eigenschaften Anwendungsbeispiele
  • Absoluter Linear- und Drehpositionssensor
  • Triaxis® Hall-Technologie
  • Kunden- oder werkseitig programmierbare Parameter
  • Programmierbarer Messbereich (Winkel bis 360 Grad)
  • Programmierbarer Linearisierungsalgorithmus: Beliebige Punkte oder stückweise linear linear
  • Wählbarer Ausgabemodus: Analog (Verhältnis-Metrisch) und PWM
  • 12 bit Winkelauflösungen
  • 10 Bit Winkelgenauigkeit
  • Brocken-Track-Diagnose (Open-VDD, Open-VSS)
  • On-Chip-Diagnose - ASIL-B (SEooC)
  • Überspannungsschutz
  • Unterspannungserkennung
  • Großer Temperaturbereich von -40°C bis 150°C (Code L)
  • Betriebsspannung von 4,5V bis 5,5V
  • Das Gehäuse ist DMP-4 (Dual Mold Package) mit 4 Entkopplungskondensatoren.
  • Zuverlässige Modulintegration
  • Absoluter Drehpositionssensor
  • Absoluter linearer Positionssensor
  • Berührungslose Potentiometer
  • Automobilanwendungen
  • Industrie und Robotik
  • Haus- und Gebäudeautomation
  • Weiße Ware und Haushaltsgeräte