Trade Shows

 
26.02. - 28.02.2019, Nuremberg

 

 

MLX90254

 

 

Der MLX90254 ist ein AC-gekoppelter Differential-Getriebezahnrad-Sensor, der auf Anwendungen in der Automobil-Kurbelwelle ausgerichtet ist. Er ist so konzipiert, dass er mit einem Rückseitenvorspannungsmagneten verwendet werden kann, um die Drehgeschwindigkeit (inkrementelle Position) eines Eisenzahnrades zu erfassen. Alternativ kann der MLX90254 auch zum Erfassen der Drehgeschwindigkeit eines magnetischen Drehgebers verwendet werden.

Die AC-Kopplung erfolgt über einen On-Chip-Kondensator mit einem Hochpassfilter. Dieser Filter verhindert einen Stillstandbetrieb, ermöglicht aber einen kontinuierlichen Betrieb (keine Abtastung) und damit eine hohe Empfindlichkeit (geringe Hysterese) und Wiederholbarkeit (Jitter).

Seine geringe Hysterese ermöglicht den Betrieb über einen weiten Luftspalt und einen weiten Temperaturbereich (von -40°C bis 150°C).
Das Gerät verfügt über einen Leerlaufausgang (low-side), der kurzschlussfest ist.

 

Eigenschaften Anwendungsbeispiele
  • Differential-Getriebe-Zahnrad-Sensor
  • AC-gekoppelt
  • Betrieb von 15-20 Hz
  • Abstand zwischen den Hallplatten: 2,25 mm
  • Hervorragende Wiederholbarkeit (Jitter) Leistung
  • Großer Luftspaltumfang
  • 4-SIP-VA-Gehäuse (Durchgangsloch)
  • Automotive - Getriebe
  • Automotive - Antriebsstrang