Trade Shows

 
26.02. - 28.02.2019, Nuremberg

 

 

MLX92215

 

Der MLX92215 bietet als Teil des Melexis-Latch & Switch-Programms einige wichtige Vorteile für industrielle Anwendungen, wie beispielsweise den großen Betriebsspannungsbereich und die Kosteneffizienz.
Die folgende Anwendung dient als typische Anwendung für Melexis-Latches:

Drehgeber Magnet

 

Plattenmagnete werden üblicherweise in Indexzählanwendungen verwendet.
Der Sensor wird mit einem Südpol aktiviert und mit einem Nordpol
deaktiviert.
Der Sensor wechselt zweimal für jedes Magnetpaar.

Für diese Konfigurationen sind Verriegelungssensoren die beste Wahl, da sie mit dem entgegengesetzten Feld arbeiten und freigeben.
Ein Richtungssensor kann von Vorteil sein, wenn die Richtungsinformationen abgefragt werden.

 

 

  Der MLX92215 ist der Hall-Effekt-Latch der zweiten Generation, der in Mixed-Signal-CMOS-Technologie entwickelt wurde.
Das Gerät enthält einen Spannungsregler, einen Hallsensor mit fortschrittlichem Offset-Unterdrückungssystemtechnologie und einen Open-Drain-Ausgangstreiber.
Alles in einem einzigen Gehäuse. Basierend auf der vorhandenen Plattform verwendet der Magnetkern ein verbessertes Offset-Kompensationssystem, das eine schnellere und genauere Verarbeitung ermöglicht und dabei temperaturunempfindlich und spannungsunabhängig ist. Außerdem wird ein negativer Temperaturkoeffizient implementiert, um das natürliche Verhalten von Magneten zu kompensieren, die bei Temperaturanstieg schwächer werden. Der mitgelieferte Spannungsregler arbeitet von 2,7 V bis 24 V und deckt damit ein breites Anwendungsspektrum ab. Mit dem eingebauten Verpolungsschutz ist kein serieller Widerstand oder eine Diode in der Versorgungsleitung erforderlich, so dass auch Fernsensoren für Niederspannungsbetrieb bis zu 2,7 V spezifiziert werden können, während sie sperrungstolerant sind.

Mit den magnetischen Einrastcharakteristiken wird der Ausgang auf einen niedrigen oder hohen Wert gedreht, wobei ein ausreichend starker Süd- oder Nordpol auf die Gehäuseoberseite gerichtet ist. Beim Entfernen des Magnetfelds behält das Gerät den vorherigen Zustand bei.

Eigenschaften Anwendungsbeispiele
  • 3-Wire-Hall-Effekt-Latch-Sensor
  • Sehr hohe magnetische Empfindlichkeit: +/- 3mT typisch
  • Breiter Betriebsspannungsbereich von 2,7 V bis 24 V
  • Breiter Temperaturbereich von -40 ° C bis 150 ° C
  • Chopper-stabilisierte Verstärkerstufe
  • Negativer Temperaturkoeffizient:
  • -1.100 ppm / ° C
  • Hohe ESD-Einstufung / Hervorragende EMV-Leistung
  • Dünnes SOT23-3L-Paket (SE-Paket)
  • TO92-3L-Paket (UA-Paket)
  • Industrie und Robotik
  • Haus- und Gebäudeautomation
  • Halbleiterschalter
  • 3-phasige BLDC-Motorkommutierung
  • Haushaltsgeräte und Haushaltsgeräte